Hutba - Die Wahl Ägyptens respektieren

12. Juli 2013

„Und wer Gutes (auch nur) im Gewicht eines Stäubchens getan hat, wird es sehen. Und wer Böses (auch nur) im Gewicht eines Stäubchens getan hat, wird es sehen.“ (Sure Zalzala, 99:7-8)

Weiterlesen...

Hutba - Willkommen Ramadan!

05.07.2013

„Verrichte jedes Gebet so, als wäre es dein letztes“, empfiehlt unser Prophet und fügt hinzu: „Nimm Abstand von jeglichen Handlungen, wofür die du dich entschuldigen müsstest.“ (Daylamî, Musnad, I, 431)

Weiterlesen...

Hutba - „Wenn du (mit etwas) fertig bist, dann bemühe dich weiter.“

28.06.2013

„Sprich: ‚Reist durch das Land und schaut, wie er seine Schöpfung begonnen hat und sie dann wiederholt.’“ (Sure Ankabût, 29:20)

Weiterlesen...

Hutba - Barmherzig sein – Barmherzigkeit erfahren

21.06.2013

„Den Barmherzigen ist Allah barmherzig. Seid barmherzig gegenüber denen, die auf Erden sind, dann sind auch die im Himmel (Allah und die Engel) euch gegenüber barmherzig.“ (Abû Dâwûd, Adab, 58)

Weiterlesen...

Hutba - „Der Ramadan ist ein Segen“

14.06.2013

„Eines ist sicher: Der Fastende verfügt mit dem Bittgebet, das er beim Fastenbrechen spricht, über ein Bittgebet, das niemals abgewiesen, sondern immer angenommen wird.“ (Kutub as-sitte, Hadith 6504)

Weiterlesen...

Hutba - Der Wert der Zeit

07.06.2013

“Allah will es euch leicht machen; denn der Mensch wurde schwach erschaffen”, (Sure Nisâ, 4:28)

Weiterlesen...

 fatih-logo-original250x50

white_star.png

Ayat der Woche

Im Namen Allahs,
des Allerbarmers,
des Barmherzigen.

Und aus euch soll eine Gemeinde werden, die zum Guten einlädt und das gebietet, was Rechtens ist, und das Unrecht verbietet; und diese sind die Erfolgreichen.

(Quran, Sura Al- Imran 3:104)

white_important.png

Freitagspredigt

Jeden letzten Freitag im Monat wird die Freitagspredigt in der Fatih-Moschee in deutscher Sprache abgehalten.

Eine Freitagspredigt auf Deutsch öffnet nicht nur die Moschee für alle Muslime unabhängig von ihrer Herkunft, sondern ermöglicht unseren Kindern und Jugendlichen die Probleme mit der Muttersprache haben, dieses besser zu verstehen und weiter zu vermitteln.