Hutba - Respekt gegenüber den Älteren

11.10.2013

„Wer Jüngere nicht mit Barmherzigkeit und Ältere nicht mit Respekt behandelt, der gehört nicht zu uns.“ (Tirmizî, Birr, 15)

Weiterlesen...

Hutba - „Umweltschutz – Moscheen setzen sich ein“

27.09.2013

„Fügt keiner lebenden Pflanze Schaden zu, denn ihr seid Gottes Sachwalter.“ (Mischkâtul Masâbih, II, 387)

Weiterlesen...

Hutba - Gesellschaftliche Verantwortung

20.09.2013

„Und wer Gutes (auch nur) im Gewicht eines Stäubchens getan hat, wird es sehen. Und wer Böses (auch nur) im Gewicht eines Stäubchens getan hat, wird es sehen.“ (Sure Zilzâl, 99:7-8)

Weiterlesen...

Hutba - Unser Einsatz für das Gute

13.09.2013

„Auch zu denen, welche gottesfürchtig waren, wird gesprochen: ‚Was hat euer Herr hinabgesandt?’ Sie werden antworten: ‚Gutes!’ Diejenigen, die Gutes tun, erhalten Gutes im Diesseits. Aber die Wohnung des Jenseits ist besser. Und wahrlich, herrlich ist die Wohnung der Gottesfürchtigen.“ (Sure Nahl, 16:30)

Weiterlesen...

Hutba - Verschwendung vermeiden

06.09.2013

„... Esst und trinkt, aber schweift nicht aus. Siehe, er liebt die Ausschweifenden nicht.“ (Sure Arâf, 7:31)

Weiterlesen...

Hutba - Dialog statt Vorurteile

30.08.2013

„...Helft einander zur Rechtschaffenheit und Gottesfurcht und nicht zur Sünde und Feindschaft. Und fürchtet Allah; siehe, Allah ist streng im Strafen.“ (Sure Mâida, 5:2)

Weiterlesen...

 fatih-logo-original250x50

white_star.png

Ayat der Woche

Im Namen Allahs,
des Allerbarmers,
des Barmherzigen.

Und aus euch soll eine Gemeinde werden, die zum Guten einlädt und das gebietet, was Rechtens ist, und das Unrecht verbietet; und diese sind die Erfolgreichen.

(Quran, Sura Al- Imran 3:104)

white_important.png

Freitagspredigt

Jeden letzten Freitag im Monat wird die Freitagspredigt in der Fatih-Moschee in deutscher Sprache abgehalten.

Eine Freitagspredigt auf Deutsch öffnet nicht nur die Moschee für alle Muslime unabhängig von ihrer Herkunft, sondern ermöglicht unseren Kindern und Jugendlichen die Probleme mit der Muttersprache haben, dieses besser zu verstehen und weiter zu vermitteln.