26. November 2021

Verehrte Muslime!

Alles, was uns Allah gegeben hat, ist ein Geschenk und gleichzeitig etwas, das uns anvertraut wurde. Unser Leben, Besitz, Gesundheit und Familie sind nur einige dieser Gaben. Zwei davon, nämlich das Leben und die Gesundheit, und zwar körperlich wie auch geistig, sind besonders wichtig. Denn wenn wir diese göttlichen Gaben so nutzen wie es Allah gefällt, werden wir inschallah seine Zufriedenheit erlangen.

19. November 2021

Verehrte Muslime!

Mit dem Koran richtet sich Allah an die gesamte Menschheit, und zwar bis zum Tag des Jüngsten Gerichts. Er vermittelt uns auf die schönste Art und Weise den Îmân, die Ibâdas, das Recht, den Ahlâk, Berichte über die Propheten und Duâs. Aber das Wichtigste am Koran ist, dass er uns lehrt, muslimisch zu denken und zu handeln.

12. November 2021

Verehrte Muslime!

Der Glaube an das Schicksal gehört zu den Säulen des Îmâns. Allah, der Allwissende, hat das Schicksal jedes Menschen vorherbestimmt. Er ist auch der einzige, der unser Schicksal kennt. In der Sure Kamar heißt es: „Siehe, alle Dinge erschufen wir (Allah) nach Maß und Plan.“[1]

05. November 2021

Verehrte Muslime!

Menschen sind soziale Wesen, die ihr Potenzial am besten in einer friedvollen Gesellschaft entfalten können. Sie sind zudem von Natur aus auf ihre Mitmenschen angewiesen. Diese Abhängigkeit beginnt schon bei den Grundbedürfnissen: Das Wasser, das wir trinken, das Brot, das wir essen und die Kleidung, die wir tragen – all diese Güter sind das Ergebnis der Arbeit anderer Menschen.

In dem vorhin vorgetragenen Koranvers zu Beginn der Hutba macht uns Allah darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, gemeinsam zu handeln und den Zusammenhalt zu gewährleisten. In dem bekannten Vers heißt es: „Und haltet allesamt an Allahs Seil fest, und zersplittert euch nicht, und gedenkt der Gnadenerweise Allahs euch gegenüber.“[1]

29. Oktober 2021

Verehrte Muslime!

Die Familie ist das Fundament der Gesellschaft. Gleichzeitig ist sie ein Ausdruck der menschlichen Natur. Die Privatsphäre der Familie zu schützen bedeutet, harmonisch und sicher zu leben. Sie ist besonders schützenswert, da sie den Rahmen für Werte wie Liebe und Treue innerhalb der Familie bildet. Leider wird sie insbesondere durch soziale Medien immer öfter verletzt.

22. Oktober 2021

Verehrte Muslime!

In der Sure Zâriyât heißt es über den Sinn des menschlichen Daseins: „Die Dschinn und die Menschen habe ich (Allah) nur dazu erschaffen, dass sie mir dienen.“[1] Ibâda meint zunächst, sich Allah hinzuwenden und seinen Geboten zu folgen. Damit sind z. B. die praktischen Ibâdas gemeint, wie das tägliche Gebet, das Fasten, der Hadsch, die Zakat usw. Sie gehören zu den wichtigsten Grundlagen des Glaubens. Doch Allah zu dienen bedeutet darüber hinaus auch, dass wir jeden Moment und in allen Bereichen des Lebens gottesbewusst handeln. Dieser ständige Zustand der Ibâda ist ein Merkmal des Islams.