11. November 2022

Verehrte Muslime!

Allah hat das Universum nicht nur vollkommen, sondern auch dynamisch, also in ständiger Bewegung und Veränderung, erschaffen. Alles befindet sich im Zustand des Zikr, des Gottgedenkens. Jedes Geschöpf erfüllt eine Aufgabe. Das betrifft auch den Menschen. Auch er befindet sich in einer ständigen Entwicklung. Von der Kindheit bis ins Alter birgt jede Phase seines Lebens Höhen und Tiefen. Wichtig ist, diese Phasen so zu leben, wie Allah zufrieden damit ist.

Mit den Jahreszeiten verändert sich auch die Natur. Die Kälte und Dunkelheit machen sich auch beim Gemüt des Menschen bemerkbar.

04. November 2022

Verehrte Muslime!

Einst kaufte der Prophetengefährte Umar (r) einen Dattelgarten gegen einhundert seiner Tiere. Voller Freude ging er zum Propheten ﷺ und sagte: „O Gesandter Allahs, ich möchte mit meinem Besitz (dem Dattelgarten) die Zufriedenheit Allahs erlangen.“ Unser Prophet ﷺ antwortete: „Du kannst das Grundstück spenden, so würdest du verhindern, dass es weiterverkauft oder weitergegeben wird, und die gesamte Ernte gilt als Spende für die Armen und Bedürftigen.[1] Das tat Umar dann auch. Ein anderes mal trug unser Prophet ﷺ folgenden Koranvers vor: „Ihr werdet keine echte Rechtschaffenheit erlangen, ehe ihr nicht von dem spendet, was ihr liebt; und was immer ihr spendet, siehe, Allah weiß es.“[2] Daraufhin spendete der Prophetengefährte Abû Talha (r) ebenfalls seinen Dattelgarten und wurde vom Propheten ﷺ gelobt.

21. Oktober 2022

Verehrte Muslime!

Allah ist seinen Dienern gegenüber barmherzig. Er möchte, dass sie in sein ewiges Paradies eintreten und hat ihnen deshalb Offenbarungen geschickt. Der gesegnete Koran ist die letzte aller Offenbarungen. Der Gesandte Allahs, Muhammad ﷺ, hat ihn an die Menschheit überbracht. Die Botschaft des Korans wird bis zum Jüngsten Tag unter seinem Schutz stehen. Er sagt: Wir senden vom Koran hinab, was eine Heilung und eine Barmherzigkeit für die Gläubigen ist; den Missetätern aber bringt es noch mehr Verderben.[1] Seit über 1400 Jahren ist der Koran Wegweiser der Muslime.

14. Oktober 2022

Verehrte Muslime!

„In dem Gesandten Allahs habt ihr wirklich ein schönes Beispiel für jeden, der auf Allah und den Jüngsten Tag hofft und oft Allahs gedenkt.”[1] So lautet ein bekannter Koranvers. Unser Prophet Muhammad ﷺ, der letzte Gesandte Allahs, ist das beste Vorbild für uns alle, bis zum Jüngsten Tag. Sein Charakter, seine Lebensart und Verhalten sind vorbildlich für die ganze Menschheit. Dazu steht im Koran: „O Prophet! Wir haben dich entsandt als Zeugen, Freudenboten und Warner, und als einen, der mit seiner Erlaubnis zu Allah einlädt, und als ein leuchtendes Licht.”[2]

07. Oktober 2022

Verehrte Muslime!

Heute feiern wir die Geburt unseres geliebten Propheten Muhammad ﷺ. Seit jeher ist dieser Tag ein Anlass, um uns an ihn und seine Sunna zu erinnern. Damit erweisen wir ihm Respekt und zeigen unsere Liebe zu ihm. In der islamischen Welt wird der heutige Tag auf unterschiedliche Weise gefeiert.

30. September 2022

Verehrte Muslime!

Seit jeher wird die Menschheit immer wieder geprüft. Das begann bereits mit dem ersten Menschen und Propheten Adam (a). Seitdem gab es kein Zeitalter ohne Prüfung. Nur der Grad und die Art änderten sich.

Während heute in vielen Teilen der Welt Krieg und Unterdrückung herrscht, bekommen wir hier ihre negativen Auswirkungen zu spüren. Das gilt auch die für Umwelt- und Energiekrise, die wir gerade durchleben. Als Folge erwartet uns in den Wintermonaten ein Energieengpass.